Von Frida Mercury / 2KindChaos

 

Wenn man sich gerade ein wenig in der Elternblogger Szene eingerichtet hat, stellt man schnell fest: ich will mich auch im Real Life mit anderen vernetzen. Und als nächstes: die coolen Events sind alle weit weg. Ich wohne mitten in Hessen, und nach Berlin, Hamburg oder München fahre ich 4 – 6 Stunden. Da ich aber immer meine Kinder mitnehmen muss, heißt das dann eine ganze Familienreise und der Papa muss sich auch noch frei nehmen. Kann man machen, muss man aber nicht. Wieso, fragte ich mich, sind die großen Events eigentlich nicht auch mal woanders? Denn Eltern Blogs gibt es immer mehr, und auch in unserer Rhein – Main Region gibt es eine wachsende Zahl.

 

2016 dann beschloss ich gemeinsam mit Marsha (Mutter&Söhnchen) und Expat Johanna (Mamalogik), ein kleines Bloggerevent auf die Beine zu stellen. Wir nannten es #RMEB – Rhein Main Blogger Event und luden 20 Blogger ein. Die Nachfrage war erstaunlich groß, und zu unserer Freude meldeten sich auch einige aus weiterer Entfernung an. Das Event war sehr gemütlich und harmonisch; eine Erfahrung, die ich mittlerweile öfters auf Elternblogger Events machen durfte: alle sind sehr nett und lieben es, sich zu vernetzen. Auch die Presse berichtete über das Event, und wir waren uns an diesem Abend einig, dass wir das dringend wiederholen müssten.

 

Was ich geschafft habe: öfters mal kleine regionale Stammtisch Treffen zu organisieren. Aber so ein richtiges großes Event auf die Beine zu stellen, dazu braucht es doch mehr als eine Mama, die im Home Office arbeitet. So ähnlich erging es auch Sabrina, die schon seit 7 Jahren bloggt und auch schon viele Events besucht hat und davon träumte, ihr eigenes zu organisieren. Da wir uns auf Anhieb immer gut verstanden hatten (man läuft sich ja doch öfters über den Weg), beschlossen wir, es 2017 so richtig krachen zu lassen. Marsha schied leider aus Zeitgründen aus, jedoch konnten wir sie direkt als Speakerin gewinnen.

 

Think big! Sabrina ist eine echte Business Frau, die schon lange selbstständig arbeitet und viel Erfahrung gesammelt hat. Ich bin Sozialpädagogin und Netzwerken liegt mir sozusagen im Blut – eine richtig gute Kombi! Für die FamilyCon haben wir alle unsere Ideen genommen, kräftig durchgerührt und dann den größtmöglichen Konsens gefunden. Eine professionelle Veranstaltung sollte es sein, mit ganz viel Input für die Blogger, tollen Sponsoren, die man auch vor Ort ansprechen kann, und natürlich auch ganz viel Zeit zum Netzwerken, Quatschen, Spaß haben. Da wir ja alle Eltern sind, ist es wichtig, dass auch die Kinder einen extra Platz haben und willkommen sind.

 

Wir sind sehr sehr happy und vor allem mächtig aufgeregt, denn so langsam realisieren wir erst, wie genial das alles wird! Wir haben das Mafinex in Mannheim als mega Location und sind total happy über die tollen Sponsoren, die uns unterstützen und euch kennen lernen möchten. Wer nicht kommt, der verpasst was 😉

 

Love & Peace,

eure Frida